IOST jetzt als Sicherungsgut

IOST jetzt als Sicherungsgut auf DeFi-fokussiertem Bidao akzeptiert

Die delegierte byzantinische fehlertolerante (dBFT), dezentralisierte und Blockketten-agnostische Plattform Bidao unterstützt nun IOST als Sicherheitsvermögenswert in ihrem dezentralisierten Finanz(DeFi)-spezifischen Ökosystem bei Bitcoin Code gemäß einem am 31. Juli gemeinsam genutzten Medium-Posten.

Mit dieser Ankündigung bedeutet dies, dass IOST-Münzen in Collateralized Debt Positions (CDPs) eingeschlossen werden können, um die stabile Münze des Netzwerks, BAI, zu generieren.

IOST konzentriert sich auf DeFi in H2 2020

Statistiken zeigen, dass die ETH im Wert von über 4 Milliarden Dollar allein durch verschiedene DeFi-Anwendungen in Ethereum verschlossen ist.

Ausgehend von dieser Entwicklung – und vielleicht optimistisch in Bezug auf die Projektionen der offenen Finanzierung – hat das IOST-Team vor kurzem seine Roadmap aktualisiert. In der zweiten Hälfte des Jahres 2020 wird ihr Schwerpunkt auf der Partnerschaft mit DeFi-Startups liegen, die dann ihre dApps in der öffentlichen Hochleistungs-Blockkette lancieren werden.

Im Gegensatz zu Ethereum ist die IOST-Blockkette hoch skalierbar und verfügt über eine einzigartige Infrastruktur, die eine Reihe von Protokollen für dezentrale Identität (DID) und Datenaustausch unterstützt. Dies passt gut zu Bidao, das versucht, eine zentrale Anlaufstelle für DeFi aufzubauen, indem es verschiedene Blockketten, darunter Tron und jetzt IOST, integriert.

Das Team plant, Ethereum, EOS und Tezos in Zukunft zu unterstützen, wie aus ihrem Weißbuch hervorgeht. Die Bidao-Abwicklungsschicht basiert auf der Binance Chain und als solche können ihre Vermögenswerte mit bereits in der Binance Chain unterstützten Vermögenswerten interagieren.

Wie IOST in Bidao funktioniert

Um IOST als Sicherheit zu verwenden, wird die Münze zunächst in einem CDP eingeschlossen. Im Gegenzug wird eine angemessene Menge an stabilen BAI-Münzen generiert, die vom Ersteller des CDP frei verwendet werden können. Die BAI ist eine der beiden Wertmarken im Bidao-Ökosystem.

Der Governance-Token, BID, kann als Teil des Sicherheitsschutzmechanismus des Netzwerks für Erträge abgesteckt werden. Auf der anderen Seite ist der BAI eine algorithmische Stablecoin, die 1:1 gegen den USD gesichert ist.

Um den Prozess umzukehren und wieder Zugang zu gesperrten IOST-Münzen zu erhalten, muss der CDP-Ersteller den richtigen Betrag an BAI über eine einfache Aufruffunktion an das Ökosystem zurückzahlen.

Jüngste IOST-Partnerschaften

Wie bereits berichtet, ist IOST entschlossen und erfüllt weiterhin seine Verpflichtungen. Trotz verschiedener Hindernisse, die in erster Linie durch die COVID-19-Pandemie im H1 2020 verursacht wurden, gelang es dem Team, die Herausforderungen mit Bravour zu meistern und seine Ziele zu erreichen.

Die Partnerschaft mit Bidao ist Teil ihrer Pläne, bis September 2020 mindestens drei DeFi-Anträge laut Bitcoin Code zu prüfen und mit an Bord zu nehmen. Während sie an DeFi arbeiten, werden sie auch an der Implementierung und Optimierung ihres On-Chain-Governance-Mechanismus arbeiten.

IOST ist auf dem Weg, in den sich entwickelnden DeFi-Raum vorzudringen.

Am 22. Juli gab BTCManager auch seine Partnerschaft mit ProDeFi bekannt. Sein Mitbegründer, Terrence Wang, kommentierte dies wie folgt: „Die beiden Parteien werden sich gegenseitig mit der Erweiterung der Gemeinschaft, der Produktentwicklung, der technischen Unterstützung und den Marketingressourcen unterstützen.

Charles Edwards: BTC kunne skyte opp med bankenes hjelp

Charles Edwards – den digitale kapitalforvalteren i Capriole – sier at prisen på bitcoin lett kan skyte opp til 20 000 dollar hvis amerikanske banker legger inn minst en prosent av eiendelene sine i krypto.

Charles Edwards: Banker kan gjøre at BTC treffer 20 000 dollar

Dette spør kanskje mye fra banker, men for en stor del er det ikke mye, og det ser ut som interessen for bitcoin har økt de siste månedene både mellom forhandlere og institusjonelle aktører, så kanskje er han antyder at det ikke er malplassert. På Twitter uttalte Edwards:

Hvis amerikanske banker bare legger én prosent av eiendelene sine i bitcoin som investering, sikring eller forsikring … bitcoinprisen mer enn dobler seg … Bare en NASDAQ-aksje (Grayscale) eier allerede to prosent av sirkulerende bitcoin-forsyning i dag. Det er ikke vanskelig å se hvor dette går… Det er ikke et spørsmål om godt eller vondt. Det er bare et faktum.

Forrige gang bitcoin handlet for $ 20 000 dollar var i løpet av høytidssesongen 2017. Det fungerte som en fin julepresident for kryptoentusiaster overalt, selv om prishoppet var langt fra “gaven som fortsatte å gi.” Eiendommens pris begynte umiddelbart å synke den påfølgende måneden takket være nyheter om at Coincheck – en stor kryptobørs i Japan – var offer for et stort hack som så mer enn en halv milliard i forskjellige kryptofond forsvinne over natten.

Derfra fortsatte eiendelens pris å falle til den nådde $ 6000-serien, hvor den tilbrakte mesteparten av sommeren. Mange trodde eiendelen ville forbli her i noen tid, selv om ting tok en svakere vending under høsttakkefesten i 2018, da valutaen falt i $ 3.500-området. Det forble på denne prisen i flere måneder før det endelig klatret opp igjen til $ 5000-serien i april 2019.

En eller to ganger har bitcoin gitt brukerne et inntrykk av at det snart ville stige tilbake til $ 20.000-merket slik som sommeren i fjor da det pigget utover $ 13.000. Mange handelsmenn trodde at valutaen – som hadde hatt en alvorlig hauss rolle i løpet av de siste månedene – ville fortsette denne oppførselen og slå all-time high igjen, selv om denne bragden ikke klarte å realisere seg.

Ting endrer seg til det bedre

Nå har imidlertid omstendighetene for bitcoin endret seg noe, idet banker i USA nå får grønt lys til å tilby kryptobaserte tjenester til sine kunder. Dette vil til syvende og sist åpne flere dører for handelsmenn og gi dem en sjanse til potensielt å få mer eksponering for BTC og dens kryptokusiner, noe som potensielt kan føre til prisstigninger overalt.

Så kanskje en prosent av hver banks totale formue som går til krypto er en solid mulighet. I skrivende stund har bitcoin skutt opp til i underkant av 9 700 dollar – det høyeste det har vært på flere uker.

A former official says China needs to reform its crypto laws

 

Xiao Gang, former chairman of China’s Securities Regulatory Commission, said the country is facing a transformation in the digital economy and needs to adopt the right regulations for the rapidly growing crypto-currency market.

The CFTC is waiting for the SEC to allow futures trading of more digital assets
Xiao spoke at the 19th Pushan Lectures of China Finance Forum 40, or CF40, which was held online on July 7. At the event, several officials discussed lessons learned from the 30-year development of China’s capital market.

According to local news reports, Xiao said there was an urgent need to adopt digital reform:

„The development of the digital capital market faces the problem of organizational change. Typically, like the move to crypto-currency, it is bound to happen in the future. How to deal with such an organizational change is also a problem we may face.

Xiao said the boundaries of some products and services in the digital capital market are becoming blurred, so the laws and regulations that currently exist cannot follow them. He said that making mistakes in trying to protect investors and consumers could lead to serious problems.

Expedia partners with cryptoservice Travala.com for cryptomoney reservations

Further research is needed
Xiao noted that a number of challenges to the development of the digital capital market remain, including the emergence of monopolies, development paths, decentralization and information disclosure, which need to be further clarified, discussed and researched.

He advocated the need to maintain some basic principles:

„We must adhere to the principles of openness, inclusion, sharing and equity in the development of the digital capital market … we must actively adopt new technologies, prudently innovate business models … promote data connectivity and create a fair market environment.

Gemini chose broad regulation in New York and favors conditional BitLicense
Cointelegraph previously reported that a Chinese Communist Party school published a book on cryptomonies. China’s new civil code will include crypto currencies such as Iq Option as part of people’s legal inheritance.

Venezolaanse overheid onderzoekt de betaaloptie van Bitcoin voor paspoortvernieuwingsdiensten

  • De Venezolaanse overheid zou via de immigratieautoriteit SAIME gebruik kunnen maken van de betalingsopties van BTC voor de aanvraag en verlenging van een paspoort, zoals aangegeven door de recente ‚test-run‘, aangezien de SAIME-website de optie kort heeft uitgebreid alvorens deze uit te schakelen.
  • Het land probeert cryptokringen te omarmen om de sancties te verzachten, aangezien de waarde van zijn nationale fiat een hyperinflatie kent en tot bijna nul is gedaald.

Het nieuws is dat Venezuelanen binnenkort hun paspoort kunnen aanvragen via Bitcoin. Dit werd voor het eerst onthuld door een Reddit-post met een BTC-betalingsoptie voor paspoortaanvragen op de officiële website van Administratieve Identificatie, Migratie en Vreemdelingendiensten (SAIME).

De informatie werd verder doorgegeven door twitteraars die bevestigden dat de immigratiewaakhond SAIME de BTC-betalingsoptie voor paspoortaanvragen en -verlengingen had uitgebreid. Er is ook een indicatie dat ze zelfs de ondersteuning voor Visa en MasterCard zouden kunnen uitbreiden, aangezien dit binnenkort wordt gemarkeerd. Dit zou het gevolg kunnen zijn van economische sancties van de VS. De andere alternatieven voor het betalen van de dienst zijn het gebruik van hun fiatvaluta, de Bolivar, of het gebruik van hun door de staat gesteunde crypto, Petro.

Ontoegankelijk voor Venezolaanse inwoners

De optie was echter niet beschikbaar voor inwoners van Venezuela. Dit werd bevestigd door de eigenaar van de oorspronkelijke post, die onthulde dat hij niet in staat was om de transactie uren na de oorspronkelijke post te voltooien. Gebruikers in andere landen, zoals Brazilië, konden gebruik maken van de optie die sindsdien van de site is verdwenen, wat aangeeft dat de overheid gewoon testruns uitvoerde.

Enorme eetlust voor crypto

Met name Venezuela heeft gezien dat het zijn crypto-acceptatie heeft verhoogd met de sancties die goed op gang zijn gekomen. Met bankhallen die voor onbepaalde tijd ontoegankelijk zijn als gevolg van de wereldwijde pandemie Covid-19 hebben de Venezolaanse getuigen een toename van P2P BTC-transacties opgemerkt. Hun wetgevende macht heeft onlangs het overheidsbeleid gewijzigd dat de inwoners brandstof aanbiedt tegen gesubsidieerde prijzen. De inwoners kunnen nu gasbetalingen doen met hun nationale crypto-petroleum, naast hun fiatvaluta.

Nu het nationale fiat geconfronteerd wordt met hyperinflatie, hebben ze zich tot de crypto voor grensoverschrijdende overmakingen gewend. Valiu, een in Colombia gevestigde startup, heeft gebruik gemaakt van een door BTC gesteunde crypto-dollar. Hoewel de synthetische dollar nog steeds wordt getest, werken ze samen met Rappi, het Latijns-Amerikaanse levensmiddelenbedrijf, omdat ze bij de lancering een enorme marktreactie verwachten.

Er is ook melding gemaakt van het feit dat de overheid BTC en Ethereum in handen heeft als onderdeel van hun internationale reserves. De belangrijkste inkomstenbron van het land, Petroleos de Venezuela SA, zoekt naar manieren om BTC en ETH over te dragen aan de centrale bank om aan hun financiële verplichtingen te voldoen.

La domination du Bitcoin (BTC) à l’automne, ces trois altcoins bénéficieront: Trader

Un trader et analyste chevronné qui passe par Parabolic Thies (@KingThies) a suivi les performances des crypto-mastodontes (meilleurs altcoins) et a fait quelques prévisions sur leurs prix par rapport au Bitcoin (BTC).

Upsurge est dans les cartes pour Ethereum (ETH)

Selon une prédiction publiée dans un tweet de Parabolic Thies, le prix Ethereum (ETH) se prépare à un mouvement décisif contre Bitcoin (BTC). Cette prévision est basée sur l’indicateur intégral Market God conçu par ledit trader.

Comme le montre son graphique 1D, le prix ETH / BTC va sortir d’un „ Triangle ascendant “, formé à la mi-mars. Le niveau 0,028 est la clé de cette recrudescence.

Ce niveau est très proche du plus haut annuel du prix ETH / BTC. Donc, s’il parvient à dépasser les 0,028, cela signifierait certainement un contrôle haussier sur le prix.

En outre, il suppose que Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) et XRP sont trois altcoins qui bénéficieraient le plus si Bitcoin Code s’effondre.

La domination du Bitcoin (BTC) à la croisée des chemins

Il semble qu’un autre éminent analyste, Qiao Wang, anciennement de Messari, ne soit pas d’accord avec le commerçant. Il voit la domination du Bitcoin (BTC) augmenter de plus de 90% pendant la récession actuelle du marché. Cette opinion maximaliste est soutenue par le commerçant anonyme, TheMoonCarl.

En outre, M. Wang affirme que l’euphorie entourant les applications financières décentralisées réorganisera la liste des 10 principales crypto-monnaies par capitalisation boursière. Et XRP et Litecoin (LTC) seront les premiers à quitter la Premier League , prédit M. Wang.

L’évangéliste Blockchain Max Keizer de Russia Today est un autre expert qui est très sceptique quant à la performance des géants de la crypto.

Dans sa récente interview exclusive avec U.Today, il a souligné l’essence de „ l’arnaque de sortie “ qui reflète les idées derrière la majorité des altcoins populaires.

Gox Rising bietet 800 USD pro Bitcoin-Anspruch zum Kauf von Mt Gox-Gläubigern

Gox Rising hat angeboten, Gläubigerforderungen von der zusammengebrochenen Kryptowährungsbörse zu kaufen. Gox.

Das von Brock Pierce geführte Unternehmen zahlt Gläubigern, die nicht auf den Abschluss des laufenden Zivilrechtsstreits warten möchten, 800 USD pro Bitcoin-Forderung, entweder in BTC oder in bar

„Unsere Zahlung wird in einem Treuhandkonto hinterlegt und innerhalb von 10 Werktagen nach Bestätigung der Anspruchsübertragung geleistet“, gab das Bitcoin Revolution Unternehmen in einer Erklärung am Donnerstag bekannt.

„Wir sind uns bewusst, dass einige Anleger möglicherweise nicht länger warten möchten, um zu sehen, wie die endgültige Lösung und Auszahlung aussehen wird und wie lange sich diese Auszahlung verzögert“, heißt es.

Zur Zeit des Berges. Der Zusammenbruch von Gox vor sechs Jahren, so behauptet jeder BTC, wurde für 451 US-Dollar gehandelt. Gox Rising wurde Anfang 2019 als Alternative zum Mt. Der Insolvenzmonitor von Gox überwacht Nobuaki Kobayashis zivile Rehabilitationsbemühungen.

Die japanische Börse ging von der Abwicklung von 70% der weltweiten Bitcoin-Geschäfte im Jahr 2013 bis zur Insolvenz im Jahr 2014 über, nachdem angeblich mehr als 850.000 BTC an Hacker verloren gingen und zwei Wochen später 200.000 Bitcoins wiedererlangt wurden.

Als die Auswirkungen der Diskrepanz offensichtlich wurden, verzögerte der Umtausch die Abhebungen zunächst um bis zu drei Monate, bevor sie vollständig eingestellt wurden, angeblich wegen des Diebstahls von Bitcoin.

Mt. Gox trat 2014 in ein Insolvenzverfahren ein, hat jedoch seitdem ein zivilrechtliches Rehabilitationsverfahren durchlaufen, um die Zahlung von Bitcoin zu ermöglichen, das den Anlegern noch geschuldet wird.

Bitcoin

Die Rückzahlungen wurden jedoch durch eine Reihe von Klagen gegen den Nachlass der Börse verzögert

In seiner Erklärung wies Gox Rising darauf hin, dass „jede Forderung einzeln geprüft werden muss“, und fügte hinzu, dass „wir auch mögliche Wege untersucht haben, um Anspruchsinhabern bessere Liquiditätsoptionen zu bieten, und dass alle interessierten Parteien Kontakt aufnehmen sollten.“

Gox Risings Plan ist es sicherzustellen, dass die Gläubiger so viel wie möglich von ihrem Geld erhalten. Dies bedeutet jedoch auch, dass kein zusätzlicher BTC vom Mt. Gox ‚Nachlass würde verkauft, und „Eigenkapital (Inhaber) wird keinen Anspruch auf das vom Treuhänder gehaltene Bargeld erheben.“

Mt. Der Hauptaktionär und ehemalige Vorstandsvorsitzende von Gox, Mark Karpeles, hat zuvor die Machbarkeit und Rechtmäßigkeit des Plans in Frage gestellt.

Seit Januar wurden fast 5 Milliarden US-Dollar an Tethers ausgegeben. Warum?

Tether, die beliebteste Stallmünze der Welt, hat die Lautstärke erhöht. Seit Januar wurden 4,7 Milliarden US-Dollar an Tethers in das Bitcoin-Ökosystem eingeführt.

Derzeit sind fast 9 Milliarden US-Dollar im Umlauf

Fast die Hälfte aller Tether, die seit dem 6. Oktober 2014, als der Dollar-Token zum ersten Mal eingeführt wurde, ausgegeben wurden, wurden in den letzten fünf Monaten erstellt. (Wenn Sie sich ein Liniendiagramm der Bitcoin Code ansehen, das Anfang dieses Jahres beginnt, sieht es aus wie eine gezackte Treppe, die durch kleine Hochebenen und vertikale Linien gekennzeichnet ist, die gerade nach oben ruckeln.)

So was ist los? Warum brauchen wir all diese Leinen und warum so dringend?

Blockchain

Der Bitcoin-Skeptiker

Ein Bitcoin-Skeptiker sieht darin ein bedrohliches Zeichen dafür, dass echte Dollars im Krypto-Ökosystem – das Netzwerk von Börsen, außerbörslichen Handelsschaltern und anderen Arten, wie Menschen mit Krypto handeln – allmählich verschwinden und von Bitcoin-Bergleuten, die es brauchen, stetig herausgesaugt werden sie, um ihre monströsen Stromrechnungen zu bezahlen.

Bergleute „müssen BTC für echtes Geld verkaufen“, sagte Nicholas Weaver, ein Forscher am International Computer Science Institute in Berkeley, gegenüber Decrypt . „Tether ist ein guter Ersatz für echtes Geld für diejenigen, die an der manipulierten Börsensimulation spielen, aber es kann nicht die Zahlung von Stromrechnungen ersetzen.“

Weaver, der Bitcoin hauptsächlich als Werkzeug für kriminelle Elemente ansieht, befasst sich seit 2011 mit der beliebten Kryptowährung. Seine Arbeit wird größtenteils von der National Science Foundation finanziert. Letztes Jahr schimpfte er auf der Enigma-Sicherheitskonferenz in Kalifornien in einem Vortrag mit dem Titel „Burn it with fire“ gegen Krypto.

Er twittert auch häufig seine Kritik an BTC. „Das Problem ist, dass Bergleute $ nicht Tether brauchen, um Stromrechnungen zu bezahlen. In den letzten Monaten gab es ein großes Problem, da Tether $ ersetzt hat“, twitterte er kürzlich. „Wenn $ auf 0 geht, bricht das System zusammen.“

Mit Zusammenbruch meint er, dass der Preis für BTC so niedrig fällt, dass „51% der Angriffe so billig werden, dass Bitcoin nicht mehr verwendet werden kann“.

Was ist der Unterschied zwischen Staking & PoS in Kryptowährung?

Was ist der Unterschied zwischen Staking & PoS in Kryptowährung?

Hier in diesem Leitfaden werde ich den Unterschied zwischen Staking & PoS in Kryptowährung erklären, der viele Details erfordert, über die man sprechen muss, also trinken Sie eine Tasse Tee und genießen Sie den Leitfaden.
Blockkette bei Bitcoin Trader recht populär

Krypto-Bergbaubetriebe: Jeder weiß, dass Krypto die boomende Währung ist, seit sie begonnen hat, aber viele von Ihnen wissen wahrscheinlich nichts über den Abbau, der in der Blockkette bei Bitcoin Trader recht populär ist. Crypto Mining Yields könnte ein langer Prozess sein, wenn Ihr Neuling alles über Bergbau und POS (Proof Of Stake) erfährt.

Der Einstieg in die Grundlagen des Bergbaus ist ein Prozess, bei dem neue Münzen erstellt und diese Münzen in der Blockkette belohnt werden, da für die Übertragung im Block eine Gebühr erhoben werden muss. Jeder Krypto-Miner benötigt neue Blöcke.

Was ist das Abstecken?

Beim Staking geht es darum, Gelder in unserer Kryptogeld-Brieftasche zu haben, um das Blockketten-Netzwerk zu fördern; viele Anwendungen unterstützen die Kryptogeld-Brieftasche; eine davon ist die Trust Wallet. Das Staking ist dem Pos (Proof of Stake) recht ähnlich, es wurde in verschiedenen Blockchain-Netzwerken bemerkt.

Wie funktioniert das Staking?

Wie wir bereits erwähnt haben, verfügt das Staking über einen Fonds in einer Krypto-Brieftasche, der ihre Funktion als Unterstützung bei der Aufrechterhaltung verschiedener Blockketten-Netzwerke unterstützt; es verwendet den Algorithmus des Proof of Stake (POS) für die verschiedenen neuen Krypto-Währungseinsätze, der normalerweise beim Kauf von Krypto-Münzen funktioniert und bedeutet, dass für die jeweilige Zeit Geld in der Krypto-Brieftasche vorhanden ist. Es belohnt Ihre Festeinlage als nicht-digitale Währung; es ist ähnlich wie bei einer Festeinlage, die Sie am Ende des Vertragszeitraums verzinst werden.

Allerdings ist der Einsatznachweis (Proof of Stake) anders, er belohnt Sie ebenfalls, aber mit zusätzlichen Münzen für das Halten von Münzen für den Zeitraum, erhalten Sie Belohnungen für die Unterstützung von mehr Kontras, die Sie für mehr Zeit in der Brieftasche haben, es wird die Anzahl der Münzen erhöhen.

Bergbau

Sie haben vielleicht schon oft davon gehört, aber wenn Sie es noch immer nicht wissen, was Bergbau ist? Dann wäre es hilfreich, wenn Sie das nicht überspringen würden. Das Mining erfordert technisches Wissen, um den Algorithmus zu verstehen, und Computerkenntnisse sind ein Muss, um das Algorithmenmaterial für das jeweilige Blockketten-Netzwerk zu lösen. Mining kann nur durch das Lösen von mathematischen Rechenaufgaben durchgeführt werden.

Sobald die mathematischen Probleme von Computern gelöst sind, werden Sie neue Münzen auf Ihrem Blockketten-Netzwerk erhalten.

Was ist der Einsatznachweis (Proof of Stake, POS)?

POS ist ein anderes Konzept als das Abstecken seiner Minenmünzen, wie viel Münzen sie oder er in der Krypto-Brieftasche aufbewahrt, wie wir oben erwähnt haben, je mehr Münzen Sie behalten, desto mehr Power Mining erhalten Sie gemäß den Netzwerken.

Wenn Sie über Proof of Work Bescheid wissen, dann müssen Sie wissen, dass der Proof of Stack eine Alternative dazu ist, denn er verwendet eine Kapazität von maximal 1 Megabyte, um bei der Einleitung der Transaktion gegen mehrere Computer und Knoten vorzugehen.

Der Bergbau ist ein Prozess, um ihn korrekt durchzuführen, aber er erfordert viel Strom und hohe Rechenleistung, was ihn sehr kostspielig macht.

Nach einer Schätzung im Jahr 2015 kostet eine Bitcoin-Transaktion täglich bis zu 1,57 amerikanische Haushalte Strom. Um den Bergbauprozess zu betreiben, müssen die Bergleute also die riesige Stromrechnung bezahlen, und selbst die Anfangsinvestition für den Bergbau ist ebenfalls teuer, was dazu führen könnte, dass sie preisgekrönte Münzen verkaufen müssen, die auch den Preis der Kryptowährung senken können.

Wie funktioniert der Einsatznachweis?

Der Einsatznachweis funktioniert anders als bei anderen, und er beinhaltet keine Belohnung für das Auffinden von Blöcken. Es gibt auch keine Bergleute, die gegen eine Belohnung arbeiten. Stattdessen wählt das System einen Blockschöpfer deterministisch aus, je nach der Stärke der Einsätze für ein bestimmtes Netzwerk.

Da es keine Bergleute gibt, aber einen Validator, der ihren Äther im Ökosystem des Pfahls einschließt, ist es so, als ob man Validator in verschiedenen Blöcken hinzufügen würde, um Blockbelohnungen entsprechend ihrer Einsätze zu erhalten.